Dr. Louis Ignarro ist einer der führenden Wissenschaftler unserer Zeit im Bereich des menschlichen Herz-Kreislaufsystems. Er wurde 1998 für seine preisgekrönten Forschungsarbeiten über die Vorteil von Stickstoffoxid mit dem Nobelpreis für Physiologie/Medizin ausgezeichnet. Dr. Ignarro arbeitet derzeit an großartigen neuen Produktentwicklungen für den europäischen Markt.

 

06.05.2005

Bonn, MHB. Nach intensiven Recherchen von www.wellnessnachrichten.de und bislang unbestätigten Berichten von Herbalife selbst, soll es noch in diesem Sommer zur offiziellen Einführung des in den USA mit beachtlicher Resonanz bereits erhältlichen Getränks "Niteworks" kommen.

In den USA hat diese Produktentwicklung des renomierten Nobelpreisträgers Dr. Louis Ignarro für reichlich Wirbel gesorgt; Ignarro sprach von "bahnbrechenden Erfolgen" seiner wissenschaftlichen Arbeiten. Berichterstatter der Medien sagen dem Produkt immer wieder eine Verbesserung des Vaskulär- und Kreislaufsystems nach - eine verbesserte zellulare Ernährung fördere die sog. Vital-Organe. So würde etwa das Schlaganfall - Risiko deutlich gesenkt werden können.

Der Hersteller selbst hält sich jedoch noch mit solchen Äußerungen zurück und weißt darauf hin, dass es sich um Nahrungsergänzung handele und nicht etwa um ein Arzeimittel. Herbalife wörtlich: " Dieses Produkt erhalten Sie frei verkäuflich bei jedem Herbalife - Berater".

Der Gang in die Apotheke erübrigt sich also. In Deutschland ist man gespannt auf die Produkteinführung, die in Frankfurt am Main stattfindet und von Ignarro selbst geleitet wird.

Wellnessnachrichten.de wird Ignarro dazu vor Ort befragen.